Skip to content

5. Seniorentag der komba vom 01.-02.09.2008

5. Seniorentag der komba vom 01.-02.09.2008 published on

(ein Beitrag von Alfred Bohl)

Am 5. Seniorentag der komba Gewerkschaft Schleswig-Holstein vom 01.-02.September 2008 in der Akademie Sankelmark (bei Flensburg) nahmen vom Landesverband die Kollegen Klaus-Jürgen Behrens, Hans-Martin Bensel, Alfred Bohl und Ingo Schmiedel teil.

An Stelle von Kai Tellkamp, der kurzfristig zur dbb-Tarifunionsitzung nach Berlin musste, begrüßte
die Kombamitglieder Christian Peschauer vom Landesvorstand. Der Seniorenbeauftragte Winfried Richardt führte in seinem Tätigkeitsbericht u.a. aus, dass ca. 15% der Kombamitglieder Rentner und Pensionäre sind. Der Seniorenbeirat wurde nach intensiven Diskussionen in den Orts- und Kreisverbänden im Jahre 2000 ins Leben gerufen, ihm gehören 4 Personen an. Der 1. Seniorentag fand 2004 in Neumünster statt. Hauptaufgabe des Seniorenbeirates ist die Interessen der Rentner und Pensionäre wahrzunehmen, z.B. um zu verhindern, dass diese Personengruppen von der Einkommensentwiklung abgekoppelt werden oder dass das Renten- und Versorgungsrecht, einschließlich der Hinterbliebenen, den heutigen Anforderungen angepasst wird.

Mit Vorträgen über die Gesundheitsreform und der Abgeltungssteuer wurde das theoretische Programm abgerundet. Unter Führung von Dr. Stefan Vöhringer (Mitarbeiter der Akademie) wurde in der näheren Umgebung eine Exkursion zu den Denkmälern des preußisch/österreichischen – dänischen Krieges von 1864 vorgenommen. Auch besichtigten wir die Phänomenta in Flensburg.

Wir vier „Senioren-Einzel-Komba-Mitglieder“ können unseren Kollegen/innen nur empfehlen, beim Ausscheiden aus dem aktiven Dienst Komba-Mitglieder zu bleiben bzw der Komba-Gewerkschaft beizutreten, um an derartigen Lehrgängen teilzunehmen und dadurch auch als Rentner/Pensionäre auf dem neuesten rechtlichen Stand zu bleiben.

Alfred Bohl

Die Oldies beim Seniorentag der komba
Die Oldies beim Seniorentag der komba
Personen auf dem Bild von rechts nach links: Christian Peschauer, Ingo Schmiedel, Winfried Richardt, Hans-Martin Bensel, Klaus-Jürgen Behrens, Alfred Bohl