Skip to content

Die Ruheständler am 05.11.2008 bei Prinovis

Die Ruheständler am 05.11.2008 bei Prinovis published on

(ein Beitrag von Alfred Bohl)

Frau Gabriele Heidmann-Fock -Leiterin der Betriebskantine- hatte es den Oldies ermöglicht, am 05. November 2008 den Betrieb Prinovis in Itzehoe zu
besichtigen.
Die Firma Privonis ist 2003 aus dem Zusammenschluss der bestehenden deutschen Tiefdruckaktivitäten der drei Medienhäuser Gruner+Jahr, Axel
Springer und Bertelsmann entstanden. Betriebsstandorte sind Itzehoe, Darmstadt, Dresden, Nürnberg und ab 2006 Liverpool.

Begrüßt wurden wir von Frau Ude-Leischner und Jochen Schmidt, die uns durch den Betrieb führten. Das Betriebsgelände hat eine Größe von 20 ha, bebaut sind 5,5 ha. In Itzehoe werden 950 Mitarbeiter beschäftigt. Produziert werden Zeitschriften (z.B. Stern, Spiegel, Geo, Schöner Wohnen, Brigitte) und Kataloge für den deutschen und europäischen Markt.

Nach dem Mittagessen begrüßte Alfred Bohl den Seniorenbeauftragten der Komba-Gewerkschaft Schleswig-Holstein Winfried Richardt, der seine Tätigkeiten der Seniorenbetreuung auf Landesebene vorstellte. Er berichtete über den Seniorentag vom 1.und 2. September 2008 in der Grenzakademie Sankelmark, an dem auch 4 LMK`s teilnahmen. Auch finden Seniorenseminare der dbb-Akdemie in Königswinter statt.

Abschließen wies er darauf hin, dass er die Betreuung der Senioren als allumfassend ansieht und machte deutlich, das es sich nicht nur um rein gewerkschaftliche Belange, sondern eben so gut um Steuer-, Renten-, Pensions-, Hinterbliebenen- oder Krankenkassen- bzw. Beihilfebelange handeln kann. Außerdem gibt es noch das Dienstleistungszentrum in Hamburg, das rechtliche Prüfungen vornimmt und die Mitglieder gerichtlich vertritt.

Alfred Bohl

Die Oldies bei Prinovis
Die Oldies bei Prinovis

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer (von links nach rechts): Edmund Willmann (Gewerbeaufsichtsamt), Jochen Schmidt (Fa. Prinovis), Ingo Schmiedel, Paul Neumann, Carl Dittmann, Martin Troche, Jürgen Speck, Klaus Behrens, Winfried Richardt (komba), Hans-Martin Bensel, Elke Bohl, Ernst Tießen, Alfred Bohl