Skip to content

Über uns

Entstehung des Verbandes

Alfred Bohl 1
Alfred Bohl
Im Jahr 1976 wurde der Landesverband von den Lebensmittelkontrolleuren der „ersten Generation“ gegründet.
Stellvertretend für alle Gründungsmitglieder steht der Name Alfred Bohl.
Er führte über 25 Jahre lang als 1. Vorsitzender den Verband und ist seit dem Jahr 2002 Ehrenvorsitzender unseres Verbandes.
Heute engagiert er sich für unsere „Oldies“ und organisiert Treffen und Ausflüge für die Kolleginnen und Kollegen im verdienten Ruhestand.

 

 

Ziele des Verbandes

  • Förderung qualitätsorientierter Lebensmittelüberwachung
  • Organisation von Fort- und Weiterbildungen für  Lebensmittelkontrolleure
  • Informationen für Mitglieder
  • Interessendurchsetzung unseres Berufsstandes
  • Einflussnahme bei politischen Entscheidungen

Was bieten wir unseren Mitgliedern?

  • Organisation und Durchführung von Weiterbildungsveranstaltungen
  • Mitglieder erhalten 4x jährlich das Fachjournal „Der Lebensmittelkontrolleur“ vom BVLK
  • Für Lebensmittelkontrolleure die Mitglieder der Komba Gewerkschaft Schleswig-Holstein sind, wird der Mitgliedsbeitrag von der komba erstattet.
  • Organisation von Nachbarschaftstreffen in den Kreisen zum Austausch in beruflichen Angelegenheiten
  • Teilnahmemöglichkeiten an Veranstaltungen im In- und Ausland
  • Hilfestellung bei Problemen
  • Treffen der Ruheständler

Sie möchten Mitglied werden?

Wenn Sie Lebensmittelkontrolleurin oder Lebensmittelkontrolleur (auch in Ausbildung) sind, laden Sie sich unter „Satzung & Formulare“ den Aufnahmeantrag und die Einzugsermächtigung herunter und senden Sie diese Unterlagen ausgefüllt an den Vorstand.
Wir nehmen auch passive Fördermitglieder auf. Der Vorstand gibt Ihnen gern Auskunft!

Für alle Ihre Fragen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung. Unsere Satzung und Geschäftsordnung können Sie  unter „Satzung & Formulare“ einsehen und herunterladen.

 

Der Verband der Lebensmittelkontrolleure kooperiert mit der

komba Schleswig-Holstein

www.komba-sh.de